Devil May Cry: Peak of Combat banner
DMC: Peak of Combat
Devil May Cry: Peak of Combat
7.6
Spieler 4 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Devil May Cry: Peak of Combat Anfänger Guide | Besten Tipps und Ratschläge

Devil May Cry: Peak of Combat Anfänger Guide

Dieses Devil May Cry: Peak of Combat Einsteigerhandbuch steht Ihnen zur Seite und versorgt Sie mit allen Tipps und Tricks, die Sie für den Einstieg benötigen. DMC: PoC ist perfekt für Spieler, die ein Händchen für Echtzeitkämpfe und pulsierende Kombos haben. Sieh zu, wie du deinen Dante, Virgil, Lady oder Nero in furchterregende Teufelsjäger verwandelst, die den stärksten Dämon von allen mit einem einzigen Hieb, Schuss und Schnitt niederstrecken können. In diesem Leitfaden erfährst du mehr über die grundlegenden Kampfmechaniken von DMC: Peak of Combat, die Charakterentwicklung, Herausforderungen, Beschwörungstechniken, Teambildung und mehr, um deinen Account zu optimieren.

Devil May Cry: Peak of Combat Anfänger Guide : Gameplay-Grundlagen und Tipps

Wenn Sie die Devil May Cry-Reihe bereits gespielt haben, können Sie DMC: PoC leicht verstehen. Obwohl es vereinfacht ist, bleibt es Capcoms Original-Franchise treu, benötigt aber einige Tipps, um gut verstanden zu werden.

Devil May Cry: Peak of Combat Spielverlauf

Devil May Cry: Peak of Combat ist ein Hack-and-Slash-Spiel, d.h. es erwarten dich jede Menge Aktionen, während du dich in hochoktanige Nah- oder Fernkämpfe stürzt. In diesem Handyspiel schlüpfst du in die Rolle von Dante und stellst dich einer breiten Palette von Gegnern, von den einfachsten bis zu den härtesten. Die Spieler beginnen mit dem Kampagnenmodus und tauchen in die Geschichte ein. Während du dir deinen Weg durch die Dämonen bahnst, werden verschiedene Features und Spielmodi freigeschaltet, die reichlich Belohnungen und wichtige Ressourcen bringen können. Wenn dir das geholfen hat, sieh dir die Liste der DMC: PoC Codes an, die du anfordern kannst.

Teufelsjäger-Aufstellung

Was die Kämpfe angeht, so müssen Sie in einem Team höchstens drei Charaktere haben. Hier ist ein kurzer Leitfaden, um euch zu helfen.

Devil May Cry: Peak of Combat Aufstellung

Hier hast du die Freiheit, Synergien zwischen deinen Charakteren zu finden und sie zu einem starken Team zu kombinieren. Anstatt die Waffen zu wechseln, haben die Spieler die Möglichkeit, zwischen den Charakteren zu wechseln, um verschiedene Kombos auszuführen. Beachte jedoch, dass der Charakterwechsel mit einer Abklingzeit verbunden ist, also überlege es dir gut, bevor du zu einem anderen wechselst. In unserer DMC: Peak of Combat Tier-Liste findest du weitere Informationen zu den besten Jägern.

Tipps zu den Fertigkeiten der Charaktere

Jeder Charakter ist mit verschiedenen aktiven und passiven Fähigkeiten ausgestattet, die physischen und elementaren Schaden zufügen und Schwächungszauber anwenden können. Als Anfänger musst du diese Fähigkeiten kennen.

DMC: PoC-Fähigkeiten

Grundfertigkeiten, Stilfertigkeiten und ultimative Fertigkeiten können durch einfaches Antippen gewirkt werden. Ultimative Fertigkeiten hingegen können erst dann eingesetzt werden, wenn der Manabalken, der sich direkt unter deinen HP befindet, aufgefüllt ist.

Es gibt auch sekundäre Angriffe, die der Spieler nach der Ausführung von Angriffskombinationen einsetzen kann. Diese variieren von Charakter zu Charakter, daher ist es ratsam, sie nacheinander zu erlernen.

FürAusweichen/Springen hingegen werden hauptsächlich die Dash- und Sprungtasten verwendet. Damit kann man nicht nur verhindern, dass die Feinde einen verheerenden Angriff auf einen ausführen, sondern man kann durch Ausweichen und Springen auch einen extremen Konter bzw. ein extremes Eindringen auslösen, das ihnen massiven Schaden zufügt. Ausweichen und Springen haben keine Abklingzeit, du kannst sie also zu deinem eigenen Vorteil nutzen und sie mit Stil besiegen.

QTE oder die Quick Time Events sind eine interessante Ergänzung zu Devil May Cry. Wenn du bestimmte Bedingungen erfüllst, z. B. Gegner lähmst oder niederschlägst, kannst du zu einem anderen Charakter wechseln und dessen QTE-Fähigkeit freischalten.

Devil May Cry Peak of Combat QTE

Um zu wissen, ob ein Charakter seine QTE-Fähigkeit auslösen wird, muss man die Symbole auf der rechten Seite des Bildschirms beobachten. Ein leuchtendes Symbol signalisiert, dass der Charakter bereit ist, seine QTE-Fähigkeit automatisch auszulösen, wenn er es antippt. Da QTE-Fertigkeiten aufgrund ihres hohen Schadensmultiplikators tonnenweise Schaden verursachen, ist es von größter Bedeutung, ein Team zu bilden, das in der Lage ist, die Bedingungen zu erfüllen, um die QTE-Fertigkeiten aller Charaktere auszulösen, damit die Rotation reibungsloser verläuft.

Stilvoller Rang-Leitfaden

In diesem Echtzeit-Kampfspiel sind Ausweichen und die richtige Ausführung von Combos das A und O. Es gibt sie nicht ohne Grund, also vermeide es, grundlegende Angriffe zu spammen, anstatt eine hervorragende Reihe von Fähigkeiten zu landen. Auf diese Weise kannst du nicht nur zerstörerischen Schaden anrichten, sondern auch deinen Stilrang erhöhen.

DMC: Peak of Combat stilvoller Rang

Apropos, der Stil-Rang wird durch eine Anzeige gemessen. Dieser steigt von "Dope" über "Crazy", "Blast", "Alright", "Sweet" und "Showtime" bis hin zu "Stylish". Als Anfänger ist es sicherlich nicht einfach, diesen Wert zu halten. Die höchste Stufe zu erreichen, kann jedoch sehr befriedigend sein und erhöht sogar den Schaden, den du mit deinem Grundangriff verursachst.

Steuerung in DMC: PoC für Einsteiger

DMC: PoC-Kontrollen

So sieht die Steuerung im Spiel aus. Auf der linken Seite des Bildschirms befindet sich die Joystick-Taste, mit der du die Bewegung deines Charakters steuern kannst. Auf der anderen Seite siehst du die Angriffstasten, mit denen du die Fähigkeiten deiner Charaktere einsetzen kannst. Auf dieser Seite des Bildschirms befinden sich auch die Charaktersymbole, auf die du tippen musst, um in verschiedene Charaktere zu wechseln.

DMC: Peak of Combat's Teufelsjäger-Leitfaden

Devil May Cry: Peak of Combat Teufelsjäger

Rang des Teufelsjägers

Jeder Teufelsjäger in Devil May Cry ist in verschiedene Ränge eingeteilt, von B, A, S, S+, SS, SS+, SSS, SSS+ bis EX. Die Spieler können jedoch ihre Ressourcen nutzen, um den Rang dieser Charaktere zu erhöhen. Dazu tippt man auf dieses Emblem und setzt eine bestimmte Anzahl von Charakterfragmenten ein, um den Rang zu erhöhen oder aufzusteigen. Auf diese Weise werden auch neue passive Fähigkeiten aktiviert.

Aktuelle Herausforderungslevel

Der Aktuelle Herausforderungslevel wird direkt neben dem Namen deines Charakters angezeigt. Diese Zahl steht für deine Gesamtstärke und kann durch Aufwertung von Stufe, Rang, Waffe, Karten und Buchseiten erhöht werden. In jedem Dungeon und jeder Herausforderung wird ein empfohlener Aktueller Herausforderungslevel angegeben, bevor man sie betritt. Im Idealfall sollten Sie das empfohlene Herausforderungslevel erreichen, um den Dungeon reibungslos abzuschließen.

DMC Stileigenschaften

Jeder Teufelsjäger in Devil May Cry: Peak of Combat hat seine eigenen besonderen Eigenschaften, die so genannten Stileigenschaften. Wenn du auf eines dieser Symbole klickst, siehst du ihr Element (Feuer, Physisch, Eis, Elektrisch), ihre Rolle (Schaden, Unterstützung) und ihre Spezialitäten (Harter Schlag, Schneller Angreifer, MP-Regeneration, AOE und mehr).

Tipps und Tricks für DMC: PoC-Einsteiger

Nachfolgend sind alle Tipps in diesem DMC: Peak of Combat-Einsteigerhandbuch aufgelistet, die dir helfen können, im Spiel weiterzukommen.

Konzentriere dich auf die Hauptgeschichte von DMC: Peak of Combat

DMC: PoC Hauptgeschichte

Es wird empfohlen, Ihre Pizza und Ihre Zeit auf die Hauptgeschichte zu verwenden, da dies Ihr Schlüssel zum Freischalten anderer Inhalte sein wird.

Betreten Sie täglich Dungeons und Herausforderungen

Sobald du Dungeons freischaltest, die Ressourcen wie Perfektes Timing, Electric Orbs und mehr belohnen, solltest du sie täglich betreten und abschließen, damit dir nie die Materialien ausgehen. Wenn du andere Spielmodi wie Bossjagd, Koop-Modus und Blutpalast betrittst, kannst du Edelsteine, Waffen, Fertigkeitshandbücher, Karten und mehr erhalten.

Außerdem gibt es einen PVP-Modus in der Sky Arena, wo du gegen andere Teufelsjäger kämpfen kannst.

Pizza in DMC: PoC

Die Pizza oder die Ausdauer spielt eine wichtige Rolle beim Vorankommen im Kampagnenmodus. Ohne sie kannst du im Story-Modus vorübergehend nicht weiterkommen, da du 8 Minuten warten musst, um eine Pizza wieder aufzufüllen. Achte also darauf, dass du die Pizza klug einsetzt und sie nicht überlaufen lässt.

Als Anfänger solltest du nie aufhören, dein Team aufzubauen

Wenn du im Kampagnenmodus vorankommst und deine Stufe erhöhst, werden die Feinde viel panzerfähiger und fangen an, deinen Charakteren mehr Schaden zuzufügen. In einigen Fällen kann es sogar passieren, dass sie deine Aufstellung mit nur wenigen Treffern auslöschen. Dies lässt sich jedoch vermeiden, indem du deine Charaktere regelmäßig aufrüstest, damit sie mithalten können.

Ausweichen ist alles in DMC: Peak of Combat

Wenn du als Anfänger die Kombos beherrschst, kannst du deine Feinde mit Leichtigkeit ausschalten. Aber vergessen wir nicht, dass es in Devil May Cry: Peak of Combat geht es auch ums Ausweichen. Vor allem bei Bossen ist deine Fähigkeit, ihren Angriffen auszuweichen, etwas, auf das du dich verlassen solltest, abgesehen von deinem Nutzen und Schaden. Zähe Feinde und Bosse senden eine Vielzahl von Angriffen aus, die, wenn du nicht in der Lage bist, ihnen auszuweichen, dir einen großen Teil deiner Gesundheit rauben können. Die Fertigkeit "Ausweichen" hat keine Abklingzeit, du kannst sie also jederzeit einsetzen, wenn du sie brauchst.

Kenne deinen Feind

Jeder Feind, dem du im Spiel begegnest, ist ziemlich einzigartig und kann unterschiedliche Schwierigkeiten mit sich bringen. Es gibt Dämonen, die man schnell und ohne große Anstrengung erledigen kann, und es gibt riesige, die einem das Leben schwer machen können. Bei Endgegnern ist es unerlässlich, sie, ihre Angriffe und ihre Schwächen zu kennen. Es gibt schwache Dämonen, die einfach mit roher Gewalt besiegt werden können. Aber vor allem die Endgegner erfordern mehr als das.

Die Bosse neigen dazu, panzerbrechend zu werden, und können dich manchmal sogar mit einem einzigen Schlag töten. Allerdings haben sie auch ihre eigene Schwäche. In den Herausforderungen tauchen in der Regel Gegner mit einem Zeitschild oder einem Schadensreduzierungsschild auf. Diese können durch den Einsatz eines schnellen Angreifers bzw. eines harten Schlägers wirksam bekämpft werden. In bestimmten Situationen können Bosse besondere Schwachstellen aufweisen, wie zum Beispiel den Schwanz oder den Rücken.

Übungskombo für Anfänger

Wie bereits erwähnt, ist es besser, Kombos stilvoll zu platzieren und auszuführen, als einfach nur die Tasten zu drücken. Dies mag anfangs eine entmutigende Aufgabe sein, aber du wirst dich verbessern, wenn du mehrere Kämpfe im Story-Modus und in anderen Dungeons bestreitest.

DMC: Peak of Combat Trainingsstufe

Das Training ist ein guter Anfang, um die Kombos der einzelnen Jäger und die grundlegenden Kampfmechaniken kennen zu lernen. Du kannst auch die Freestyle-Trainingsphase betreten, in der du deine Aufstellung aufstellen und gegen eine Attrappe üben kannst.

DMC: PoC auf dem PC spielen

Wenn du einen PC besitzt, kannst du dafür auch einen zuverlässigen Emulator verwenden. Hier ist ein hilfreicher Leitfaden, der dir dabei helfen kann, DMC: PoC auf dem PC zu spielen.

Beschwörungsstrategie für Devil May Cry: Peak of Combat Anfänger

DMC: Peak of Combat verfügt über ein Gacha-Feature, das es den Spielern ermöglicht, Zugang zu einer breiten Palette von Teufelsjägern wie Dante, Virgil, Lady, Nero und anderen zu erhalten. Im Spiel dient die Khao-Schatzkammer als Ort, an dem du deine hart verdienten Edelsteine ausgeben kannst. Es wird mehrere Banner geben, darunter das Banner für neue Spieler, das Banner für begrenzte SSS-Charaktere, die Waffenauswahl und die permanente Khao-Schatzkammer.

DMC: PoC Beschwörungsstrategie

Für jeden Zug werden 180 Edelsteine und Khao-Schatzkammern benötigt, und die Spieler haben eine kleine Chance, einen Charakter oder eine Waffe zu erhalten. Für jedes Banner gibt es eine garantierte Chance, es innerhalb von 90 Beschwörungen zu erhalten. Mit etwas Glück könnt ihr sie aber auch schon früher zu eurer Aufstellung hinzufügen.

Bei der Auswahl der Charaktere ist es ratsam, sich für solche zu entscheiden, die zu deiner Persönlichkeit oder deinem Spielstil passen. Auf diese Weise kannst du das Spiel mit deinem Lieblingsjäger genießen, während du dich in adrenalingeladene Kämpfe stürzt.

Team in DMC: Peak of Combat: Aufbauanleitung

In einem Team ist es möglich, zwei Dantes oder andere Charaktere gleichzeitig einzusetzen, und zwar deshalb, weil sie alle in verschiedenen Formen erschienen sind. So kann man zum Beispiel zwei Virgil einsetzen, einen mit dem Nomadic Lightning und einen mit dem Endless Judgment. Wie auch immer, ein richtiges Team zusammenstellen

Devil May Cry: Peak of Combat beliebtes Lineup

Erstens kann die Kombination von drei Charakteren Resonanz auslösen, wenn sie alle das gleiche Element haben. Dieser Effekt verschafft deinem Team einen zusätzlichen Bonus, der zu einer guten Teamleistung beitragen kann. Daher ist es empfehlenswert, ein Team zu bilden, das aus Charakteren mit denselben Elementen besteht. Außerdem kann ein Charakter die QTE-Fähigkeit des anderen leicht aktivieren, wenn sie im selben Element sind, was eine reibungslosere Rotation gewährleistet. Ein gutes Team kann auch aus Schadensverursachern bestehen, die von Schildbrechern und Puffern begleitet werden.

Ein Team aus One-Man Show Dante, Nomadic Lightning Virgil und Swift Arsenal Lady ist ein hervorragendes Beispiel dafür, denn dieses Team kann ordentlichen Elektroschaden austeilen, einen Schwächungseffekt anwenden, die QTE-Fähigkeit des anderen auslösen und dem Elektro-Team einen Buff verleihen. Außerdem verfügt dieses Team über einen harten Schläger und einen schnellen Angreifer, der sich am besten gegen Gegner mit Treffer- und DMG-Rot-Schilden eignet.

Unser Einsteiger-Guide bietet alles, was du lernen musst, um in DMC: Peak of Combat besser und stärker zu werden. Vor allem, wenn du neu im Spiel bist, kann es einschüchternd sein, alles über das Spiel zu lernen. Aber zum Glück für dich sind diese DMC: PoC Tipps hier, um dich zu führen.

Heizo
Heizo Eine Autorin mit einer Hassliebe zu Rollenspielen, Gacha, MOBA und First-Person-Shootern. In ihrer Freizeit findet man sie in der Regel dabei, wie sie entweder ihre Schüsse verfehlt oder sich von einem massiven Tilt erholt.
Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit