State of Survival
Android iOS Herunterladen auf PC
Folgen
9.1
Unglaublich
6.4
Spieler

Die Truppen von State of Survival | Management & Zusammensetzung

Truppen  State of Survival

Wie Sie wissen, ist das mobile Überlebensspiel State of Survival erfordert Strategie in vielen Punkten! So ist zum Beispiel das Truppenmanagement von größter Bedeutung. In diesem neuen Artikel werden wir einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Truppen unter State of Survival werfen.
Also, was sind die Truppentypen und ihre Statistiken? Was sind die besten Verbindungen für PvP? Um Ihre Strategie zu entwickeln und Ihr Truppenmanagement zu optimieren, folgen Sie den guide ! 😉

Die verschiedenen Arten von Truppen

Verschiedene Truppen aus  State of Survival

Um Ihre Angriffe durchzuführen und Ihre Basis richtig zu verteidigen, müssen Sie die Truppen unter State of Survival gut kennen. Sie sind in drei Kategorien unterteilt: Infanterie, Schützen (oder Kämpfer) und Fahrzeuge (oder Reiter).

Infanterie

Zu dieser Truppe gehören unter anderem Mastodonten, Infanteristen und Zerstörer. Die Infanterie ist relativ schwach, hat aber viele VPs und wird in der Lage sein, die Rolle an der Front zu spielen. Jeder Infanteriesoldat hat seine eigene Spezialität: Die Infanteristen sind gegenüber den Jägern stärker, während die Mastodons gegenüber den Reitern im Vorteil sind.

Infanterietruppe von  State of Survival

Das Ziel ist es also, Soldaten dieser beiden Typen aufzustellen, wenn man feindliche Angriffe überleben will.

Jäger

Die Kämpfertruppe ist das Nervenzentrum Ihrer Armee. Wie bei den beiden anderen Arten von Einheiten sind einige Kämpfer stärker gegen Infanterie und andere gegen Reiter. Sie haben nur wenige VPs und sind nicht sehr widerstandsfähig, fügen aber viel Schaden zu.

Truppen von  State of Survival , die Jäger

Ihr Ziel wird es sein, Ihre Kämpfer so lange wie möglich am Leben zu halten, damit sie den gegnerischen Truppen ihren enormen Schaden zufügen können.

Reiter

In der Truppe der Fahrer werden Sie es mit Quads oder Motorrädern zu tun haben. Einige dieser Einheiten sind besonders effektiv gegen Kämpfer, wenn die anderen einen Vorteil gegenüber der Infanterie haben.

Truppen von  State of Survival , die Reiter

Wir raten Ihnen, Einheiten, die gegen Infanterie wirksam sind, den Vorrang zu geben, damit Sie die erste Frontlinie des Feindes schnell zerstören können.

Die Statistiken von State of Survival

Die Statistiken über die Stärke Ihrer Truppen in State of Survival sind 4:

  • angreifen;
  • Verteidigung;
  • Gesundheit;
  • Letalität.

Es sind diese Werte, die die Truppenauswahl für Ihre Armeen bestimmen werden.

Während eines Kampfes verursacht der Unterschied zwischen dem Angriff der einen Seite und der Verteidigung der anderen Seite den Grundschaden. Andererseits bestimmen Letalität und Gesundheit die Zahl der durch diese Schäden verursachten Todesopfer.

Die besten Truppenkompositionen für PvP

Es ist wichtig zu beachten, dass man sich zu Beginn des Spiels darauf konzentrieren sollte, die Level zu durchlaufen und nicht zu viele Truppen zu rekrutieren. Konzentrieren Sie sich in der Tat darauf, neue Truppen von State of Survival freizuschalten, um eine effektive Armee zu schaffen.

Die darin enthaltenen Informationen guide sind daher hauptsächlich in einem fortgeschrittenen Stadium des Spiels nützlich. Übrigens, zögern Sie nicht, unsere Anfängerseiteguide zu besuchen, um anzufangen.
. Wenn Sie also Stufe 7 erreichen, haben Sie Zugang zu mächtigen Truppen. Das Freischalten der nächsten wird dann lange genug dauern, um sich auf die anwesenden Truppen zu konzentrieren.

Generell ist es wichtig, die richtige Mischung aus Infanterie, Kämpfern und Reitern in Ihrer Armee zu finden. Ein Verhältnis von 40 % Jägern, 30 % Infanterie und 30 % Reitern ist in der Regel das bestmögliche Verhältnis, um Ihre Schlachten zu gewinnen.
Je nach der Stärke Ihrer Gegner können Änderungen vorgenommen werden. Zum Beispiel weniger Infanterie und mehr Kämpfer gegen schwache Gegner oder mehr Infanterie und weniger Kämpfer gegen stärkere Gegner.

Ausbildung von  State of Survival

Sobald Sie die beste Zusammensetzung Ihrer Truppen bestimmt haben, ist es immer eine gute Idee, dafür zu sorgen, dass Sie genug davon haben. Auf diese Weise können Sie, selbst wenn Sie Verluste erleiden, Ihr bevorzugtes Verhältnis verwenden. Sie wollen sich nicht in einer Situation wiederfinden, in der Sie einen Marsch ohne Infanterie schicken müssen, weil Sie alle draußen sind.

Schließlich ist es, sofern keine Truppen der unteren Ebene benötigt werden, am besten, wenn Sie die Truppen der höheren Ebene durch Ihr tägliches Training ausbilden.

Nachdem Sie die wenigen Zeilen dieses guide über die Truppen von State of Survival gelesen haben, haben Sie alle Karten in der Hand, um Ihre Schlachten perfekt zu managen!
Um im Spiel noch weiter zu gehen, zögern Sie nicht, einen Blick auf all unsere Tipps auf State of Survival zu werfen!

War dieser Artikel für Sie nützlich?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten! Ich danke Ihnen! :)

Note durchschnittlich 4 / 5. Anzahl der Stimmen : 84

Bisher keine Abstimmungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Sagen Sie uns, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Oder wenn Sie andere Vorschläge zu JeuMobi haben. :)

Lassen Sie es uns besser machen! (Hilfe und Fragen finden Sie unter Kommentar)

Aus einer Zeit stammend, in der mobiles Spielen nur in Form von Game&Watch (oder Tetris für die Reichsten) möglich war, habe ich nun mehrere Jahrzehnte des Spielens, die ich in meinen Tests und Anleitungen in die Praxis umsetzen muss! :)

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt, und es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und -Geschäftsbedingungen.

Verlorenes Passwort

Es auf das Interesse abstellen

Diese teilen