Test Asphalt 9: Legends, mit Nitro aufgemotzte Autos

Android iOS

Da ich kein großer Spieler von Rennspielen auf Mobiltelefonen bin, war diese test von Asphalt 9: Legends für mich die Gelegenheit, mir eine Meinung zu dieser von Gameloft angebotenen Anthologie-Lizenz für Smartphones zu bilden. Asphalt 9 strahlt das Verbot von Autoexplosionen während des Rennens und die schöne Optik aus. Es ist der Coolness-Effekt, der durch Autos gewährleistet wird, die unter der Haube etwas drauf haben.

Eine Gameplay-Schleife, die mit sublimierten Boliden funktioniert

Zu Beginn dieser test von Asphalt 9: Legends wollen wir uns einen Überblick über die verschiedenen Spielelemente verschaffen. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, starten Sie natürlich den Karrieremodus, der hinter jedem Rennen ein Hauptziel (unter die Top 3 zu kommen) und ein oder mehrere Nebenziele verbirgt. Sie beginnen mit einem Lancer Evolution von Mitsubishi, den Sie in die Werkstatt bringen, um seine Leistung in verschiedenen Kategorien zu verbessern.

Die Verbesserung von Rennwagen

Du kannst seine Höchstgeschwindigkeit, seine Beschleunigungskraft, seine Straßenlage und seinen Nitro erhöhen. Das kostet dich Credits (goldene Währung in der oberen rechten Ecke des Bildschirms), die du einfach durch die Teilnahme an Rennen oder durch deren Gewinn erhältst.

Test Asphalt 9: Legends und seine Rennwagen auf Mobilgeräten

Dies gilt jedoch nur für eine gewisse Zeit, da das Gacha-System des Spiels Sie dazu zwingt, Autofragmente zu sammeln, um ihnen einen Stern hinzuzufügen. Wenn Sie die Sternstufe eines Autos nicht erhöhen können, können Sie es ab einem bestimmten Punkt nicht mehr verbessern. Zu meiner Meinung über Asphalt 9 und sein Geschäftsmodell kommen wir später in diesem Artikel.

Diese Verbesserungen bestimmen den Leistungswert Ihres Wagens, der idealerweise nicht zu weit unter dem empfohlenen Minimum für die Teilnahme an einem Rennen liegen sollte.

Rennen und Spielmodi

Im Laufe der Rennen im Karrieremodus erhalten Sie auch spezielle Belohnungen in Form von zusätzlicher Währung oder Autoschemata. Auf diese Weise schalten Sie Ihr nächstes Auto frei, einen BMZ Z4 LCI E89.

ein Auto in Asphalt 9 freischalten

Dann werden Sie sicher auch Lust auf etwas anderes als die Rennen im Karrieremodus haben, also schauen wir uns an, welche Spielmodi Asphalt 9 in dieser test anbietet. Wenn Sie sich nicht gleich mit anderen Spielern messen wollen, können Sie die täglichen Einzelspieler-Events nutzen, um Belohnungen Boni zu sammeln, die zu Ihrer Karriere hinzukommen.

Am besten ist es jedoch, wenn Sie das Rennen mit anderen Spielern bestreiten. Um Freunde zu finden und im Team Loot zu verdienen, können Sie einem Club beitreten oder einen eigenen gründen, ähnlich wie bei einer Gilde. Der Großteil des Gameplays in den zusätzlichen Modi wird aus PvP bestehen. Die beiden Hauptrennmodi in diesem test Asphalt 9: Legends sind der Ghost Slipstream-Modus und der Ultima RS-Modus.

Ziele für mobile Rennen in Asphalt 9

Unabhängig davon, welchen Modus Sie bevorzugen, werden Sie von einem sehr schnellen Matchmaking profitieren, was einerseits auf die gute Wettbewerbsstruktur zurückzuführen ist, andererseits aber auch auf die Dauer der Rennen (die im Allgemeinen zu kurz sind), die einen häufigen Wechsel der Gegner mit sich bringt.

Im Modus "Ghost Slipstream" besteht Ihr einziges Ziel darin, den Sog Ihrer Gegner zu nutzen. Sie müssen nicht an der Spitze fahren, um zu gewinnen, sondern können Ihren Konkurrenten die Geschwindigkeit nehmen, indem Sie ihnen dicht auf den Fersen bleiben. Auf dem Boden ist die Strecke Ihrer Gegner mit einem neonblauen Strom markiert, dem Slipstream. Dieser Stream füllt direkt Ihre Nitroanzeige auf, sodass Sie bei richtiger Spielweise fast das ganze Rennen über Vollgas geben können. Ich fand den Slipstream-Modus ein bisschen zu ferngesteuert, aber er hat Spaß gemacht und war ziemlich berauschend. Vergessen Sie ihn, wenn Sie mit Touchdrive ON spielen, Sie werden einfach nicht spielen!

Meinungen über Asphalt 9 und seinen Mehrspielermodus Ultima RS

Der Ultima RS-Modus in diesem test Asphalt 9 ist eindeutig mein Favorit. Er stellt nicht die Spieler in den Vordergrund, die Geld in das Spiel gesteckt haben, sondern bietet allen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auf der Rennstrecke unter Beweis zu stellen. Alle Spieler haben denselben Ultima RS, den sie fahren müssen, um das Rennen zu gewinnen, und der beste Fahrer ist der, der zuerst ankommt. Das Problem ist, dass du nur eine begrenzte Anzahl von Rennen fahren kannst und dann fünf Stunden brauchst, um wieder voll zu tanken.

Test Asphalt 9 von Touchdrive, das auf Barrierefreiheit setzt

Asphalt 9 aktiviert bei deinen ersten Rennen automatisch die Touchdrive-Funktion. Sie können die Funktion später wieder ausschalten, aber so können Sie Ihr Fahrzeug in den Griff bekommen und sich an das Renngefühl gewöhnen, bevor Sie normal spielen.

Meine Meinung zum Touchdrive in Asphalt 9: Legends

Mit dem Touchdrive ON-Modus in diesem test von Asphalt 9: Legends kannst du nur Drift und Nitro aktivieren. So werden die Fahrbahnen ständig von der KI kontrolliert und du musst dir keine Sorgen darüber machen, eine Kurve zu verpassen oder von der Straße abzukommen.

Aktivieren oder Deaktivieren des Touchdrives Asphalt 9 Legends

Es ist ein bisschen so, als würde man vor dem Laufen das Gehen lernen. Für manche scheint es essentiell zu sein, für andere ist es ein unnötiger Schritt. Im Touchdrive OFF-Modus können Sie Ihr Fahrzeug steuern, indem Sie das Smartphone nach links oder rechts neigen, um es zu drehen, ähnlich wie bei einem Mario Kart-Lenkrad. Mit Touchdrive OFF fing das Spiel für mich erst richtig an und ich konnte mir ein Bild davon machen, wie sich das Rennen in Asphalt 9 anfühlt.

Perfekte Grafiken und ein perfekter Soundtrack

Das ist alles, was man von einem qualitativ hochwertigen Spiel auf dem Handy erwartet. Diejenigen, die sich über das Fehlen von Anti-Aliasing beschweren, haben wahrscheinlich keine Ahnung, welche Ressourcen diese Technologie in den Rechner pumpt, auf dem sie läuft, was die Leistung und das Renngefühl stark beeinträchtigen würde. Aber das ist kein Problem, mit dem nur Asphalt 9 zu kämpfen hat, sondern die meisten Spiele haben damit zu kämpfen.

Boost Nitro Asphalt 9 Review

Die Grafiken sind strahlend und farbenfroh und werden durch gut gewählte Lichtstimmungen, ultradynamische Neon-FX und detaillierte Texturen aufgewertet. Die Benutzeroberfläche ist zwar nicht immer leicht zu navigieren, passt aber sehr gut zum Rest des Spiels. Übrigens muss ich in dieser Rezension zugeben, dass ich wohl zum ersten Mal in einem Spielmenü über Musik gesungen habe (komm schon, außer bei Just Dance), denn einen Titel von The Score zu hören, während ich mein Auto auswähle, war wirklich cool.

Test des Geschäftsmodells von Asphalt 9, das für Gelegenheitsnutzer etwas zu überladen ist

Casual Players, die es schätzen würden, mit Touchdrive ON zu beginnen, um sich Zeit zu nehmen, sich an die Geschwindigkeit anzupassen, bevor sie ihr Smartphone als Autolenkrad verwenden, werden sicherlich von einem Geschäftsmodell enttäuscht sein, das zu strafbar ist.

Grafiken der Asphaltbahn auf dem Handy

Ich verstehe den finanziellen Anreiz für den Herausgeber und das Entwicklungsstudio, Spielmodi nach einer bestimmten Zeit zu sperren, aber wenn man die Details sieht, die mit Leidenschaft in diese Modi eingebracht werden, finde ich es immer noch verwirrend, sie hinter Zeitlimits und dann Paywalls zu verstecken. Auch die Autoschemata machen es den Spielern nicht leicht, die richtigen zu sammeln, als Pokémon shiny zu finden.

Um diese test von Asphalt 9 abzuschließen, ist meine Meinung über das Spiel recht positiv. Da ich die vorherigen Titel der Lizenz nicht gespielt habe, kann ich es nur schwer mit seinen Vorgängern vergleichen, auch wenn manche meinen, dass es technisch etwas hinter Asphalt 8 auf dem Handy zurückbleibt. Tatsache ist, dass Asphalt 9 ein Spiel ist, das schöne Kurven, angenehmes Fahren, ein Gefühl von Geschwindigkeit und wunderschön gestaltete Umgebungen in einem kleinen Format miteinander verbindet, und das auf ehrenhafte Weise. Wir bedauern das wenig freizügige Geschäftsmodell, das es nicht erlaubt, das Spiel so zu genießen, wie man es gerne hätte, aber dieses kostenlose Spiel wird Fans von kraftvollen und akrobatischen Rennspielen für Mobiltelefone begeistern.

Diese test wurde mit Unterstützung der AppGallery und des Game Center Huawei erstellt, das du auf deinem Handy installieren kannst, damit du nie wieder Angebote für kostenlose Gutscheine für deine Lieblingsspiele oder Cashback für besonders ausgabefreudige Spieler verpasst!

Positive Punkte

  • Abschaltbarer Touchdrive-Modus für den Anfang
  • Ultima RS-Modus macht Spaß
  • Top-Grafiken
  • Qualitativ hochwertige Menümusik

Negative Punkte

  • Manchmal komplizierte Menüs
  • Wirtschaftsmodell etwas schwerfällig
8.3
Fantastisch
Spielverlauf - 8
Grafiken - 9
Atmosphäre - 9
Wirtschaftsmodell - 7
Bidule hätte nie einen Cent für ein Handyspiel ausgegeben. Zumindest sagt das die Legende.

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit *gekennzeichnet

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website ist durch reCaptcha und dieGoogleDatenschutzrichtlinieundNutzungsbedingungen gelten geschützt.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Es auf das Interesse abstellen

Diese teilen