Dofus Touch banner
8.3
Spieler 4 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Um alles über die Entwicklung von Dofus Touch zu verstehen

Entwicklung von Dofus Touch

Freigegeben im Jahr 2016, Dofus-Touch ist die mobile Version des berühmten Spiels Dofus. Ursprünglich basierte das Handyspiel auf einer früheren Version des PC-Spiels. Seine Entwicklung nahm verschiedene Wege. Dofus Touch schuf seine eigene Identität. Um die Entwicklung von Dofus Touch und seine Entscheidungen besser zu verstehen, hat Ankama in einem ausführlichen Artikel ausführlich erklärt. Wir schlagen Ihnen eine Synthese vor, um auf die wichtigsten Punkte zurückzukommen.

Die Portierung des PCs auf das Handy und die Schaffung von Dofus Touch

Die Portierung der PC-Version war keine leichte Aufgabe. Als Basis wurde die Version 2.14 verwendet, aber die Entwickler verwendeten unterschiedliche Werkzeuge. Wenn das PC-Spiel in Flash entwickelt wurde, wurde Dofus Touch mit HTML/CSS, Javascript und WebGL entwickelt. Zwei unterschiedliche Methoden, die einige Unterschiede in der Entwicklung der beiden Spiele erklären.

Dofus-Touch-Banner

So wurden, wenn wir konkrete Beispiele nehmen, jede Karte, aber auch die Monster und Charaktere überarbeitet. Tatsächlich verwenden wir auf dem PC (.swf-Format) nicht die gleichen Bildformate wie auf dem Handy (.jpg oder .png). Auch die Übertragung der Schnittstellen war nicht einfach. Die Algorithmen sind zwischen Flash und HTML/CSS nicht die gleichen. Alles musste neu kodiert werden.

Das Entwicklungsteam von Dofus Touch legte eine Handvoll Beispiele vor, aber in Wirklichkeit war die Arbeit kolossal, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Der Übergang nahm viel Zeit und Geduld in Anspruch.

Die Erstellung einer Karte nimmt viel Zeit in Anspruch.

Prioritäten und Besonderheiten von Dofus Touch

Das Entwicklungsteam von Dofus Touch verwendete eine andere Plattform als die PC-Version, die beiden Spiele haben unterschiedliche Prioritäten.

  • Die Karten: sie sind nicht direkt von der mobilen Version übernommen, sondern ein Leveldesigner stellt sie von Grund auf neu her. Die Konvertierung würde ebenso lange dauern, weshalb nicht nur die Karten, sondern auch viele andere Elemente unabhängig voneinander erstellt werden.
  • Server-Entwicklung: Obwohl Ankama den gleichen Basis-Server gewählt hat, haben die beiden Server heute wenig miteinander zu tun. Um den Unterschied zu erklären, müssen Sie verstehen, dass die mobile Gemeinschaft und die PC-Gemeinschaft zwei sehr unterschiedliche Gemeinschaften sind. Sie haben ihre eigenen Merkmale, Anforderungen und Bedürfnisse. Dies erklärt, warum die Server selbständig reagieren und sich an sie anpassen. Darüber hinaus gibt es natürlich technische Notwendigkeiten (mobile und PC-Unterstützung), die wichtig sind.

Über die technischen Details hinaus ist die Spieldesign aber auch das narrative Geflecht ist seinen eigenen Weg gegangen. Und aus den gleichen Gründen. Das Publikum ist nicht dasselbe. Ankama bietet bewusst ein anderes und einzigartiges Spielerlebnis.

Die spezifischen Anforderungen der mobilen Entwicklung

Auch Apple (iOS) und Google (Android) haben Anfragen. Damit das Spiel in ihrem jeweiligen Geschäft erhältlich bleibt, hat Dofus Touch keine andere Wahl, als sich in seiner Entwicklung anzupassen. Diese Anfragen sind spezifisch für die mobile Version und betreffen daher nur Dofus Touch.
Um genauer zu sein, aktualisieren beide ihr Betriebssystem sehr regelmäßig. Der Rhythmus ist höher als beim PC. Dofus Touch folgt dann dem Rhythmus, damit seine Kodierung nicht obsolet wird. Dofus PC ist zwar ebenfalls dynamisch, hat aber nicht die gleichen Einschränkungen.

Tipsalewo
Tipsalewo Ein cleverer Cocktail aus Mobile Gaming,esport und K-PoP. Ich habe mich nicht genug angestrengt, um Profi-Spieler zu werden, aber ich bin leidenschaftlich zufrieden damit, der Minnesänger zu sein, der die Geschichte erzählt.

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit*.

Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit