Call of Duty Mobile banner
7.2
Spieler 143 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Sony befürchtet, dass Microsoft ihnen für ihre Playstation-Portierung eine minderwertige Version von Call of Duty geben wird

Microsoft Activision sabotiert laut Sony Call of Duty auf der potenziellen Playstation

Ziehen Sie Ihre Alu-Mützen an und betreten Sie mit Sony den Raum der Verschwörungstheorien. Trotz der jüngsten Deals, die Microsoft mit Nvidia und Nintendo abgeschlossen hat, um Zugang zu Call of Duty auf ihren jeweiligen Plattformen anzubieten, glaubt Sony nicht, dass Microsoft dabei ehrlich ist. Der Verleger befürchtet vielmehr, dass die Übernahme von Activision es Microsoft ermöglicht , Sony eine absichtlich schlechtere und sabotierte Version von Call of Duty zu geben. Auch wenn es verrückt klingt: Wäre das möglich?

Eine potenzielle Version von Call of Duty schlecht auf der Playstation

Microsoft ist auf dem besten Weg, Activision Blizzard King zu übernehmen, indem es die größte Übernahme in der Geschichte der Videospiele abschließt. Als Eigentümer der gesamten Produktion von Call of Duty, das einen enormen Marktanteil hat, könnte die Firma aus Redmond beschließen, Sony eine niedrigere Version von COD für seine Konsole zu geben, um die Spieler dazu zu bringen, auf die Konkurrenzkonsole umzusteigen. Natürlich klingt das groß. Dennoch gibt es eine kompliziert zu definierende Grenze, die Sonys Argument unterstützt.

Unterlegene Version von Call of Duty auf der Playstation von Sony befürchtet

Was würde Microsoft konkret davon abhalten, im Vergleich zu anderen Medien weniger Budget, weniger Aufwand oder schlechtere Entwickler in die PS5-Version des Spiels zu stecken? Und selbst wenn es so wäre, dass einige Leute es merken und sich entschließen, sich zu diesem Thema zu äußern, könnte die Grenze zwischen vorsätzlicher Sabotage und natürlichen Zeitzwängen oder der Finanzkrise es sehr schwer machen, die Wahrheit zu beweisen.

Der Kult des Schweigens über solche Probleme in der Branche würde auch nicht gerade dazu beitragen, die Wahrheit wiederherzustellen. Auf jeden Fall ist es derzeit ein ziemliches Problem für den Videospielmarkt!

Andererseits glaube ich, dass die Industrie nicht unbedingt reagieren würde, wenn Microsoft eine sabotierte Version von Call of Duty an Sony weitergeben würde - es sei denn, die Spieler würden sich einmischen.

Spieler sind gar nicht so dumm

Die Videospielindustrie hat enorm viele Macken (wie jede Industrie, die enorm viel Geld einbringt und keine ausreichende Regulierung ihrer Praktiken hat). Wenn Microsoft also die Playstation-Version von COD sabotieren würde, würde es meiner Meinung nach Jahre dauern, um dies zu beweisen und die Regulierungsbehörden zu einer Reaktion zu bewegen. Das wäre ein enormer Verlust für Sony. Wenn sich jedoch die Öffentlichkeit einmischt, ist das eine andere Geschichte.

Microsoft sabotiert Call of Duty auf PS5 und PS4

Microsoft ist sein Markenimage wichtig. Mit dem Xbox Game Pass ist es zu einem sehr großzügigen und interessanten Akteur für die Spieler geworden, zusätzlich zu seinen eigenen Produktionen im Bereich der Videospiele. Wenn die PS5-Version jedoch den anderen Portierungen unterlegen wäre, würden die Spieler dies als Erste bemerken. Es würde dann ein Tsunami von Reddit-Memes und heftigen Tweets folgen, die dem Image von Microsoft schaden könnten.

Wenn sich die Öffentlichkeit einmischen würde, könnte dies Microsoft und Sony gleichermaßen schaden und die Redmonder Firma dazu bringen, ihre Playstation-Version von Call of Duty zu überarbeiten. Die Spieler sind sich der Microsoft/Activision-Saga und der regulatorischen Probleme dieser Übernahme mehr als bewusst, da der Deal seit seiner Ankündigung am 18. Januar 2022 in den Videospielnachrichten zu finden ist.

Microsoft Activision Deal und Sabotage von COD auf der Playstation laut Sony

Egal, was man davon hält, es ist nie gut, wenn ein so großer Akteur wie Microsoft durch Aufkäufe noch mehr Macht an sich reißt. Es braucht Vielfalt und Wettbewerb, damit jedes Unternehmen sein Bestes geben kann.

Parallel dazu konzentriert sich Activision auf die Veröffentlichung von Warzone mobile, die je nach Datum der Stores am 15. Mai stattfinden könnte. Der Publisher ist der Meinung, dass Warzone mobile nach und nach töten wird. Call of Duty mobile, aber das sei Teil seiner Pläne. Es ist also alles unter Kontrolle.

Yaya
Yaya Yaya hätte nie einen Cent für ein Handyspiel ausgegeben. Zumindest sagt das die Legende.

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit*.

Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit