Der Herr der Ringe: Schlacht
Android iOS Herunterladen auf PC
Folgen
8.2
Fantastisch
7.9
Spieler

Wie spielt man Der Herr der Ringe: Die Schlacht beginnt auf dem PC?

Der Herr der Ringe:  Schlacht PC

Willkommen zu dieser Anleitung, wie man Der Herr der Ringe: Die Schlacht beginnt auf PC und Mac spielt. Wir werden einen Android-Emulator installieren und LOTR: Rise to War darauf herunterladen. Dadurch erhalten Sie eine bessere Leistung und Grafik. In diesem guide werden wir  BlueStacks  verwenden, da es der beste Emulator ist, der derzeit in Bezug auf Sicherheit und Leistung verfügbar ist. Außerdem ist es kompatibel mit Windows 10 und 7 sowie mit Mac Os.Download LOTR: Rise to War auf PC

Download Der Herr der Ringe: Schlacht für PC

Als Erstes installieren wir einen Emulator, um eine Android-Umgebung auf Ihrem Computer zu simulieren. Die Schritte sind die gleichen, egal ob Sie einen PC Windows 10 oder Mac OS verwenden. Gehen Sie dazu auf diese Download-Seite und klicken Sie auf"Play on BlueStacks 5". Dadurch werden sowohl der Emulator als auch das Spiel Der Herr der Ringe: Schlacht auf den PC heruntergeladen.

Download Der Herr der Ringe:  Schlacht auf PC

Sobald Sie die .exe-Datei heruntergeladen haben, installieren Sie den Emulator wie jede andere Software. Es kann einige Minuten dauern, bis die Android-Engine installiert und gestartet ist.

Sobald BlueStacks die Installation abgeschlossen hat, müssen Sie sich mit Ihrem Google-Konto verbinden. Ich empfehle Ihnen dasjenige, das Sie zum Sichern all Ihrer Spiele verwenden. So können Sie Ihren Fortschritt leicht abrufen.

LOTR: Rise to War auf PC installieren

Jetzt, wo der Emulator installiert ist, musst du nur noch Der Herr der Ringe: Schlacht auf den PC herunterladen. Gehen Sie dazu auf die Registerkarte " Play Store " unter  BlueStacks . Suchen Sie nach dem Spiel und klicken Sie auf"Installieren" (wie auf einem normalen Android-Gerät).

Der Herr der Ringe:  Schlacht am Google play

Nach einigen Minuten des Wartens auf die Installation von The Lord of the Rings: Call to Arms kannst du es endlich auf deinem PC spielen!

Wenn Sie Lags oder Probleme mit dem Emulator haben, besuchen Sie unsere Tipps zur Optimierung BlueStacks.

Stellen Sie Ihren mobilen Fortschritt am PC wieder her

Vielleicht haben Sie Ihr Spiel bereits auf dem Handy begonnen und möchten Ihren Fortschritt auf dem PC abrufen, um nicht wieder bei Null anfangen zu müssen. Das ist ganz einfach. Wenn du dich zum ersten Mal mit dem Spiel verbindest, kannst du Google Play auswählen oder unter der Option"Mehr" eine andere Verbindungsmethode wählen (z. B. wenn du iOS verwendest).

Link zum Konto Der Herr der Ringe:  Schlacht

Und jetzt kannst du mit deinem Herr der Ringe: Call to Arms-Fortschritt auf deinem PC spielen! Jetzt musst du nur noch losziehen und Mittelerde retten! 🧙

FAQ: Der Herr der Ringe: Schlacht auf PC oder Mac herunterladen

Ist es legal, einen Android-Emulator zu verwenden?

Die Installation eines Android-Emulators ist völlig legal. Sie ist erlaubt, solange Sie sie nicht zur Aktivierung von Cheats verwenden. Es simuliert nur Android auf Ihrem Computer, um auf einem großen Bildschirm mit einem unvergleichlichen Spielkomfort zu spielen.

Kann ich meinen Lord of the Rings: Call to Arms-Account von iOS auf Android übertragen?

Ja, Sie müssen lediglich Ihr Konto mit einem sozialen Netzwerk verknüpfen und können dann über dieses Ihren Fortschritt abrufen. In unserem Tutorial erfahren Sie, wie das geht!

Was sind die Mindestsystemanforderungen für LOTR: Rise to War auf PC?

Um LOTR: Rise to War auf einem PC mit dem Emulator BlueStacks 5 (oder 4) zu spielen, gelten die folgenden Mindestanforderungen:

Betriebssystem: Microsoft Windows 7 (und höher) oder MacOs;
- Prozessor: Intel und AMD;
- RAM: mindestens 4 GB;
- Festplatte: 5 GB verfügbarer Festplattenspeicher;
- Aktuelle Grafiktreiber von Microsoft oder vom Chipsatzhersteller.
Hier sind die empfohlenen Anforderungen, um Ihr Spielerlebnis bei LOTR: Rise to War zu optimieren:

Betriebssystem: Windows 10 oder MacOs Sierra;
- Prozessor: Intel Core i5 mit aktivierter Virtualisierungserweiterung im BIOS;
- Grafikkarte: Intel/Nvidia/ATI;
- RAM: 6 GB oder mehr;
- Festplatte: SSD (oder Fusion);
- Aktuelle Grafiktreiber von Microsoft oder vom Chipsatzhersteller.

War dieser Artikel für Sie nützlich?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten! Ich danke Ihnen! :)

Note durchschnittlich 5 / 5. Anzahl der Stimmen : 3

Bisher keine Abstimmungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Sagen Sie uns, wie wir diesen Artikel verbessern können.

Oder wenn Sie andere Vorschläge zu JeuMobi haben. :)

Lassen Sie es uns besser machen! (Hilfe und Fragen finden Sie unter Kommentar)

Mitbegründer von JeuMobi und leidenschaftlicher Anhänger von virtuellen Welten aller Art. Es scheint, dass "Try Hard" auch zu seinem Wortschatz gehört.

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website ist durch reCaptcha geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Es auf das Interesse abstellen

Diese teilen