TFT Mobile banner
6.9
Spieler 168 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Wie man TFT spielt: Spielablauf von A bis Z

Wie man TFT spielt

Sie möchten wissen, wie man TFT spielt, sind sich aber nicht ganz sicher, wie Sie vorgehen sollen? Hier ist eine vollständige guide , mit der Sie den Ablauf einer TFT-Partie von A bis Z verstehen können. Wir erklären Ihnen, wie man TFT spielt, indem wir den drei logischen Schritten einer Partie folgen. Was sind die Regeln des Spiels? Wie gewinnt man eine Partie Teamfight Tactics? In diesem Artikel finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen.

TFT-Logo

Teamfight Tactics Spielregeln

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass TFT ein Free-to-Play-Spiel ist. Sie müssen also keinen einzigen Cent bezahlen, um es zu spielen. Entwickelt von Riot Gamesist TFT ein Spielmodus von League of Legends. Es handelt sich um ein Selbstschachspiel, bei dem 8 Spieler gegeneinander antreten, indem sie ihr eigenes Team aus verschiedenen Champions aus dem Universum von LoL zusammenstellen. Seien Sie versichert, dass Sie TFT spielen können, ohne jemals LoL gespielt zu haben. Das Gameplay ist völlig anders. Um in den TFT-Spielmodus zu gelangen, klicken Sie einfach auf dieTab "TFT" im Spiel League of Legends.

💡 Sie kennen vielleicht den Battlegrounds-Modus in Hearthstone ? Es ist das gleiche Prinzip! Ein integrierter Spielmodus, mit einem völlig anderen Gameplay als im Basisspiel.

Schritt 1: Die Bedeutung des Spielbeginns in TFT

Die Regeln von TFT sind einfach: Alle 8 Spieler beginnen mit 100 HP. Jeder muss ein Team von Champions zusammenstellen, indem er die bestmöglichen Synergien aktiviert, mit dem Ziel, die anderen zu besiegen.
Das Early Game (der Beginn des Spiels) ist eine der wichtigsten Phasen in TFT.

Die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, lautet: Wie spielt man TFT zu Beginn des Spiels? Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie als Erstes mit dem spielen, was das Spiel Ihnen vorgibt. Das heißt, Sie sollten zu Beginn Ihrer TFT-Partie keine Zusammensetzung "erzwingen". Die Mechanik des Auserwählten, die in Set 4 eingeführt wurde, ermöglicht es Ihnen beispielsweise, einen Champion zu finden, der bereits Stufe 2 ist und bei dem eines der Merkmale (Herkunft oder Klasse) doppelt auf den Synergiebonus angerechnet wird. Warten Sie nicht, bis Sie zu Beginn des Spiels den Auserwählten erhalten, der Sie am meisten interessiert. Nehmen Sie einen der ersten, die in Ihrem Shop landen, und versuchen Sie, die Duelle in der ersten Kampfphase zu gewinnen.

Die Mechanik des Ausgewählten im TFT
Die Mechanik des Ausgewählten im TFT

Außerdem betrifft eine der wichtigen Regeln von TFT die Wirtschaft. Um ein Spiel von TFT zu gewinnen, ist es nämlich notwendig, einen bestimmten Betrag an Ersparnissen anzuhäufen, um dann das Geld auszugeben und so seine Champions zu finden. Dazu sollten Sie wissen, dass Sie für je 10 PO (das Geld des Spiels) 1 zusätzlichen PO erhalten (+2 bei 20, +3 bei 30 und bis zu +5 bei 50). Außerdem erhalten Sie nach jedem gewonnenen Kampf 1 OP. Schließlich können Sie auch Punkte für gewonnene oder verlorene Serien erhalten. Ab der 2 erhalten Sie 1 OP, ab der 4 2 OP und ab der 5 3 OP.

Wirtschaftlichkeit, eine der wichtigsten Regeln von TFT.
Wirtschaftlichkeit, eine der wichtigsten Regeln von TFT

Schritt 2: Die Zusammenstellung seiner Komposition

Im Idealfall haben Sie zu Beginn des Spiels eine gute Wirtschaft aufgebaut und nicht zu viele Siegpunkte verloren. Um ein Spiel von TFT zu gewinnen, müssen Sie die bestmögliche Komposition erstellen. In den meisten Fällen müssen Sie Ihren ersten Auserwählten in der Mitte des Spiels verkaufen, um später einen neuen zu finden. Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Eine Ausnahme ist z.B. das Spielen einer Hyperoll-Komposition, d.h. einer Komposition, die auf mehreren Tier-1-Champions der Stufe 3 basiert, von denen Ihr erster Ausgewählter ein Teil ist.

In der Mitte des Spiels müssen Sie sich eine sehr wichtige Frage stellen: Welche Zusammenstellungen sollen Sie wählen? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie einen Blick auf Ihre Items werfen. Ihre potenziellen Carrys müssen nämlich mit recht spezifischen Items ausgestattet sein, damit Sie eine TFT-Partie gewinnen können. Daher ist es notwendig, die besten TFT-Zusammensetzungen zu analysieren, um auf die beste Art und Weise zu spielen.

Übertragene Gegenstände
Übertragene Gegenstände

Schritt 3: Das Ende eines TFT-Spiels

Das ist es! Sie haben Ihre endgültige Zusammensetzung zusammengestellt, Sie haben alle Ihre Champions der Stufe 2 gefunden und fühlen sich bereit, eine Top 1 zu bilden. Um Ihr TFT-Spiel zu gewinnen, müssen Sie noch eine Sache bedenken: Ihre Platzierung. Zu einer guten Platzierung gehört es, die Kompositionen der Gegner zu analysieren. Erwägt zum Beispiel, eure Carrys mit euren anderen Champions zu schützen, um zu verhindern, dass sie von gegnerischen Assassinen-Champions zerstört werden.

Platzierung im TFT
Die Platzierung ist bei TFT sehr wichtig

Beachten Sie, dass die Dauer eines TFT-Spiels zwischen 35 und 45 Minuten liegt. In dieser Zeit müssen Sie analysieren, nachdenken, verstehen und Ihre Strategie aufstellen, um als Sieger zu enden.

Um weiter zu gehen und alle Feinheiten von TFT zu verstehen, sehen Sie sich unsere guide TFT zum Einstieg an.

Wie spielt man TFT Mobile ?

TFT ist nun schon seit einiger Zeit für Mobiltelefone erhältlich. Sie können es auf Ihrem Handy spielen, indem Sie es über die Stores (Google Play Store oder App Store) herunterladen. Unter iOS ist TFT Mobile mit dem iPhone 6S und neueren Versionen kompatibel. Unter Android muss Ihr Telefon über mindestens 2 GB RAM verfügen und Android 7 oder höher installiert haben. Wenn Sie Zweifel haben, ob Ihr Handy für das Spielen von TFT geeignet ist, können Sie trotzdem versuchen, das Spiel herunterzuladen und zu installieren. Wenn eine Fehlermeldung erscheint, bedeutet dies, dass Ihr Handy nicht kompatibel ist.
Was schließlich das Gameplay betrifft, so ist dieses fast genauso wie bei der Computerversion. Natürlich ersetzt Ihr Finger die Maus. Daher kann es komplizierter sein, Ihre Zeit einzuteilen und Ihre Champions bestmöglich zu platzieren.

Jetzt, da Sie wissen, wie man TFT spielt und Sie wissen, wie ein Spiel von A bis Z gespielt wird, zögern Sie nicht, das Spiel auszuprobieren. Erst durch das Spielen verstehen Sie wirklich, worum es bei Teamfight Tactics geht! 😃

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit*.

Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit