Genshin Impact banner
7.5
Spieler 2012 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Genshin als Anime? Nach zwei Jahren Wartezeit wissen wir endlich mehr!

Genshin Impact Honkai Star Rail anime

Das Projekt war seit 2022 bekannt (übrigens wurde bereits 2023 ein Concept Trailer veröffentlicht), aber es dauerte zwei Jahre, bis es Wirklichkeit wurde. MiHoYo, das von der chinesischen Regierung in Shanghai unterstützt und vom japanischen Animationsstudio Ufotable begleitet wird, hat die Vorbereitung der Genshin Impact Honkai Star Rail anime bestätigt. Das wird die Fans dieser Lizenzen sicherlich vor Ungeduld kribbeln lassen, doch leider müssen sie sich noch gedulden. Ein Erscheinungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben, auch wenn sich das Projekt bereits in groben Zügen abzeichnet.

Genshin Impact Honkai Star Rail animel: Was ist über das Projekt bekannt?

Nach Girls Frontline und Blue Archive werden auch Genshin Impact und Honkai Star Rail ihre eigene Anime-Serie erhalten, die vom Studio Ufotable, das vor allem für die Entwicklung des berühmten Demon Slayer bekannt ist, produziert wird. Bisher sind noch keine klaren Informationen über die Synopsis, die Geschichte oder die Charaktere, die in diesen beiden Serien vorkommen werden, durchgesickert.

Wenn man jedoch den Leaks von 2023 und dem Konzepttrailer Glauben schenken darf, wird der Traveller mit von der Partie sein und die Geschichte, die in 100 Episoden erzählt wird, könnte die Ereignisse in Teyvat nachzeichnen.

Ankündigung von Lanime Genshin Impact Honkai Star Rail

Natürlich erwarten die Fans auch ein Wiedersehen mit Raiden Shogun, Furina, Navia und den anderen bekannten Gesichtern aus Genshin, Charaktere mit umfassenden Persönlichkeiten und Hintergründen sowie markanten Designs, die sie zu vollwertigen virtuellen Individuen machen. MiHoYo feiert das ganze Jahr über den Geburtstag jedes einzelnen von ihnen auf Twitter, so dass zu hoffen ist, dass die Charaktere im Anime mit der gleichen Tiefe behandelt werden.

Die Genshin Impact Honkai Star Rail anime Produktion wird von Shanghai unterstützt

Der Zugang zu Videospielen, zum Internet und generell zu virtuellen Inhalten wird zunehmend von China kontrolliert. Dennoch investiert das Land viel in seine Kommunikation rund um künstliche Intelligenz, neue Technologien und seine Ausstrahlung im Bereich Gaming, u. a. durch Turniere, die Produktion von Titeln mit großen Budgets und die finanzielle Unterstützung von Tencent. In dem Bestreben, sich als Hub für audiovisuelle Produktionen und Unterhaltung zu etablieren, hat Schanghai diese Woche daher angekündigt, MiHoYo und Ufotable bei der Produktion der Genshin Impact Honkai Star Rail animel zu unterstützen.

anime Honkai Star Rail

Auch wenn die Art dieser Unterstützung unbekannt ist (finanziell oder materiell), so ist sie doch unerlässlich, damit ein Projekt zu Ende geführt werden kann, nach demselben Prinzip wie die Lizenzen, die für die Veröffentlichung von Videospielen vergeben werden. Mit anderen Worten: Die Chancen, dass der Genshin Impact Honkai Star Rail anime realisiert werden, sind sehr hoch.

Ufotable, das Studio, das den Anime für das Projekt in Auftrag gegeben hat

Trotz einer Ankündigung im Jahr 2022 war das Projekt bis heute nicht mehr in aller Munde. Und das aus gutem Grund: Ufotable, das japanische Animationsstudio, das mit MiHoYo zusammenarbeitet, ist es gewohnt, jeweils nur an einem Anime zu arbeiten. Da die Produktion von Demon Slayer vor kurzem eingestellt wurde, kann man davon ausgehen, dass Ufotable wieder an dem Genshin Impact Honkai Star Rail anime arbeiten konnte. Bisher wurde noch kein Datum bekannt gegeben, aber Sie können beruhigt sein. Wir von JeuMobi werden Sie über den Fortgang des Projekts auf dem Laufenden halten!

 

Platypousse
Platypousse Zwischen zwei Bosskämpfen in Bloodborne oder Dark Souls III kümmert sich unsere Chefredakteurin Platypousse gerne um ihre Pflanzen und schaut sich unter einer Decke eine Episode der Moomins an.
Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit